Antiquariat Roland Gögler
Vorderreischach 1 / 88299 Leutkirch / Germany
Telefon: (+49) 07561 912255 / Mobil: 0172 8908480
email (at) antiquariat-goegler.de
Verband Deutscher Antiquare International League of Antiquarian Booksellers

Kunsthandwerk / Kunstgewerbe

Die Liste enthält 5 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

: : :
Abbildung
 
Beschreibung
Gesamte Buchaufnahme
Preis
EUR
37331 Fiedler, F. Siegm.: Künste und Geheimnisse, welche für jeden Hausvater und für jede Hausmutter zu wissen nöthig sind: als vom Lackiren und Beizen, von der Farbenbereitung und Mahlerei, vom Kitten, von der Verfertigung verschiedener Metalle; aller Arten Flecke aus Zeugen zu bringen, Seife und Lichter zu bereiten, wohlriechende Wasser, Pomaden, Räucherpulver, Siegellacke u.s.w. zu verfertigen; ingleichen Hausmittel und allerhad öconomische Recepte und Künste, welche im gemeinen Leben anwendbar sind, nebst einer Anweisung zur Schönfärberei, geprüft von einem Arzt und Chemiker. 3. Auflage. Helmstädt und Leipzig, Fleckeisen 1822. 17,6 x 11 cm (oktav). XXIV, 268 Seiten. Pappband der Zeit, Rücken professionell und gut passend erneuert. Einband teils berieben. Besitzeintrag auf vorderem Spiegel, vorderer fliegender Vorsatz fehlt, handschriftliche Zahlenreihe auf hinterem Spiegel. Durchgehend gebräunt, teils etwas stockfleckig, teils wasserrandig.

Holzmann/Bohatta, Anonymen-Lexikon II, 12608.

Schlagwörter: 19. Jahrhundert, Farben Färben Farbenherstellung, Haushalt / Hauswirtschaft, Hausmittel, Hausvater-Bücher, Kunsthandwerk / Kunstgewerbe, Kunstmaterialien, Kunsttechniken

Details anzeigen…

600,--  Bestellen
Einband, Tafeln Krüger, A.: Möbel-Musterbuch. Neueste Ausgabe von A. Krüger Nachf. Ohne Ort, Krüger ohne Jahr (um 1890). 31,4 x 42,6 cm. 60 farbig lithographierte Tafeln. Original-Leinen. Einband etwas angestaubt und schmutzfleckig, Kanten etwas berieben, Rücken unten verblasst (Wasserfleck). Tafeln teils etwas knittrig, und meist an den unteren Rändern gebräunt und fingerfleckig, wenige mit handschriftlichen Notizen. Vorderer fliegender Vorsatz fehlt, hinterer etwas beschädigt und gelockert.

Gezeigt werden alle Arten von Möbeln im Geschmack der Gründerzeit: Schränke und Kommoden, Sekretäre, Betten, Stühle, Sofas, Sessel, Spiegel, Garderoben und verschiedene Kleinmöbel.

Schlagwörter: 1870-1910, Gründerzeit, Kunst 19. Jh., Kunsthandwerk / Kunstgewerbe, Möbel, Musterbücher, Verkaufs-Kataloge / trade catalogues

Details anzeigen…

650,--  Bestellen
37635 Pauls-Eisenbeiss, Erika: German Porcelain of the 18th Century. Band 1: Meissen from the beginning until 1760. Band 2: Höchst, Frankenthal and Ludwigsburg. The Pauls-Eisenbeiss Collection Riehen. 2 Bände. London, Barrie & Jenkins 1972. 33 x 25 cm. 570; 328 Seiten mit vielen, teils farbigen Abbildungen. Original-Leinen mit Schutzumschlägen.

Versand dieser Bücher nur innerhalb der Europäischen Union. Versand ausserhalb der EU wegen des Gewichtes zu teuer!!

Schlagwörter: Antiquitäten, Kunsthandwerk / Kunstgewerbe, Porzellan

Details anzeigen…

100,--  Bestellen
Einband, Zeichnungen Weben.– Presser, Philipp: Muster-Buch selbst verfertigt von Philipp Presser aus Ottweiler während den Jahren 1837 und 1838 zu Coblenz. Musterbuch mit 90 von Hand mit schwarzer Tinte in rot vorgedruckte „Millimeterpapiere“ eingezeichneten Webmustern. Koblenz 1838. 34,7 x 20,6 cm (Folio). Gedruckter Titel, 1 weißes Blatt, 45 einseitig bedruckte Blätter mit 24 (20 doppelblattgroßen) Millimeterpapier-Tafeln, 1 weißes Blatt. Broschur der Zeit. Einband mit starken Gebrauchsspuren: angestaubt, schmutz- und fingerfleckig, knittrig, berieben und mit Randschäden, Gelenke eingerissen, Rücken mit Fehlstellen. Ecken durchgehend etwas bestoßen und abgegriffen. Deckel innen und letztes leeres Blatt etwas stockfleckig. Titelblatt stark angestaubt sowie schmutz- und fingerfleckig, die Tafeln durchgehend in den Ecken, jedoch überwiegend außehalb der Zeichnungen, fingerfleckig.

Die in rot vorgedrucken „Millimeter“-Papiere stammen überwiegend von der „Johann Anton Endterschen Handlung“ in Nürnberg (Kupferstiche) und von Joseph Scholz in Mainz (Lithographien). Die vielfältigen Webmuster wurden sauber von Hand in die Kästchen eingezeichnet. Handschriftlicher Eintrag auf dem Titelblatt (Ottweiler, Oktober 1939): „Der Anfertiger war geboren zu Ottweiler den 15ten Dezember im Jahr 1816 und gestorben im Jahr 1859 den 23ten Dezember…“.

Schlagwörter: 19. Jahrhundert, Handschriften, Handwerk, Kunsthandwerk / Kunstgewerbe, Musterbücher, Vorlagenwerke, Weberei / Weben

Details anzeigen…

2.400,--  Bestellen
38119 Zimmermann, Wilhelm: Das Beizen und Färben und die gesamte Oberflächenbehandlung des Holzes. Ein Hand- und Hülfsbuch zum praktischen Gebrauch für Tischler, Maler, Drechsler, Möbel- und Pianoforte-Fabriken, Architekten und kunstgewerbliche Schulen an Hand langjähriger Erfahrungen auf wissenschaftlicher Grundlage von Chemiker Wilh. Zimmermann und den Anhang der schreinertechnischen Oberflächenbehandlung des Holzes von H. Mäder, praktischer Beiz- und Poliermeister. Neunte revidierte Auflage. Zürich, Leipzig, Wehner 1920. 23,5 x 15 cm. XIII, 236 Seiten. Original-Halbleinen. Einband etwas angestaubt, berieben und bestoßen, Stempel auf Vorsatz. Papier qualitätsbedingt gebräunt, teils ein wenig stockfleckig.

Schlagwörter: Farben Färben Farbenherstellung, Handwerk, Holz / Holzbau / Holzverarbeitung, Kunsthandwerk / Kunstgewerbe, Kunstmaterialien, Kunsttechniken

Details anzeigen…

60,--  Bestellen
Einträge 1–5 von 5
Zurück · Vor
Seite: 1
: