Antiquariat Roland Gögler
Vorderreischach 1 / 88299 Leutkirch / Germany
Telefon: (+49) 07561 912255 / Mobil: 0172 8908480
email (at) antiquariat-goegler.de
Verband Deutscher Antiquare International League of Antiquarian Booksellers

Gartenanlagen / Landschaftsgärtnerei

Die Liste enthält 9 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

: : :
Abbildung
 
Beschreibung
Gesamte Buchaufnahme
Preis
EUR
Einband Borchmeyer, Wilhem Anton: Deutschlands Baumzucht oder kurze Beschreibung aller in Deutschland einheimischen und im Freien ausdauernden fremden Holzarten, nebst einer gedrängten Anleitung zu ihrer Erziehung, Vermehrung und Benutzung für Liebhaber von Gartenanlagen und Freunde der Holzkultur überhaupt. Münster, Coppenrath, 1823. 20 x 12,1 cm. 1 Bl. (Titel), 575, (1) Seiten und 40 Bl. Register. Geprägter Pappband der Zeit ohne Rückentitel. Einband gebräunt und berieben, innen teils etwas gebräunt und stockfleckig, teils mit schmalem Wasserrand unten.

Preiseinband des landwirthschaftlichen Vereins „Dem landwirthschaftlichen Verdienste, München 1823 (Empfänger unbekannt). Erste Ausgabe. Dochnahl S. 22.

Schlagwörter: 19. Jahrhundert, Baumpflege, Forstwirtschaft / Wald / Waldbau, Gartenanlagen / Landschaftsgärtnerei, Gartenbau, Landwirtschaft, Obstbau

Details anzeigen…

280,--  Bestellen
Einband und Tafeln Delille, (Jacques): Les Jardins ou l’Art d’embellir les Paysages. Paris, Chapsal 1844. 26 x 18 cm. 312 Seiten, 1 Bl. mit zahlreichen Holzschnitt-Illustrationen im Text, einer gestochenen Titelvignette und 14 Stahlstich-Tafeln. Halbleder der Zeit mit ornamentaler Rücken- und Dekelvergoldung, Ganzgoldschnitt und türkisen Seidenmoirée-Vorsätzen. Einband angestaubt und berieben, Deckel teils etwas verblasst, Außengelenke teils aufgeplatzt (Bindung un Deckel fest). Innen teils etwas stockfleckig.

Die Holzschnitte und Stahlstiche nach Jean-Pierre Thénot zeigen Ansichten aus französischen Gärten und Parkanlagen.

Schlagwörter: französische Bücher, Gartenanlagen / Landschaftsgärtnerei, Literatur 18. Jh.

Details anzeigen…

80,--  Bestellen
Einband, Tafeln Godemann, H.: Anleitung zur Landschaftsgärtnerei. Unter Zugrundlegung des von Dr. Ed. Lucas als Manuscript für die Zöglinge des Pomolog. Instituts in Reutlingen herausgegebenen Auszuges aus L. v. Sckell`s Beiträge zur Landschaftsgärtnerei. Stuttgart, Ulmer 1891. 21,1 x 14,6 cm. VI, 139 Seiten mit 21 Abbildungen im Text und 4 lithographierte Tafeln. Original-Halbleinen. Einband angestaubt, gebräunt und fleckig, Kanten berieben, Name auf Vorderdeckel und Vorsatz, innen gut und sauber, Papier qualitätsbedingt etwas gebräunt.

Schlagwörter: 1870-1910, Gartenanlagen / Landschaftsgärtnerei

Details anzeigen…

240,--  Bestellen
Einband, Textseite, Tafel Krause, Ludwig Philipp: Der kluge und sorgfältige Gärtner, Oder nützliches Handbuch für die Liebhaber eines wohleingerichteten Lust- Küchen- und Baumgartens, Aus eigener Erfahrung und bewährten Schrift-Stellern zusammen getragen, auch mit einem Anhange von Bienen begleitet. Jezt von neuen durchgesehen, vermehret, und zum drittenmahl ans Licht gestellet. Dritte Auflage. Langensalza, Martini 1754. 18,1 x 10,9 cm. 7 Bl. (statt 8: Titelblatt fehlt), 316 Seiten, 8 Bl. (Register) und 4 Kupfertafeln. Neuer marmorierter Pappband ohne Rückentitel. Durchgehend gebräunt und fingerfleckig, teils mit kleiner Wurmspur ohne Textverlust.

Titelblatt fehlt, aber laut Vorwort handelt es sich um die dritte Auflage von 1754 (nach 1738 und 1741), welche auch die einzige ist, deren Kollationierung mit vorliegendem Exemplar übereinstimmt. Mit 16-seitigem Anhang: „Wie man einen Bienenschwarm in einem Blumengarten halten / und warten sol.“ Die Kupfertafeln zeigen Gartengrundrisse. Dochnahl S. 88.

Schlagwörter: 18. Jahrhundert, Bienen, Blumen / Floristik / Blumengärtnerei, Gartenanlagen / Landschaftsgärtnerei, Gartenbau, Landwirtschaft

Details anzeigen…

180,--  Bestellen
Einband, Titel, Tafel Meyer, G(ustav): Lehrbuch der schönen Gartenkunst. Mit besonderer Rücksicht auf die praktische Ausführung von Gärten und Parkanlagen. Berlin, Riegel 1860. 37,2 x 27,5 cm. 4 Bl., 234 Spalten, 1 Bl., mit 81 Holzschnitt-Illustrationen im Text und 24 (2 doppelblattgroße) meist farbige lithographierte Tafeln. Leinen der Zeit mit goldenem Rückentitel. Einband etwas angestaubt, fleckig und berieben, innen teils etwas gebräunt und stockfleckig.

Erste Ausgabe / first edition. Dochnahl 102. Die Tafeln zeigen die klassischen Gärten Italiens (Villa Aldobrandini, Villa d’Este etc.), aber auch nicht ausgeführte Entwürfe in verschiedenen Stilrichtungen sowie die Anlagen von Versailles und Sansscouci.

Schlagwörter: 19. Jahrhundert, Gartenanlagen / Landschaftsgärtnerei, Gartenarchitektur, Vorlagenwerke

Details anzeigen…

650,--  Bestellen
Einband, Titel, Tafel Neumann, (Louis): Grundsätze und Erfahrungen über Anlegung, Erhaltung und Pflege von Glashäusern aller Art, als: kalter, lauer und warmer Beetkästen, Orangerien, einfacher und geschmückter Aufbewahrungshäuser, kalter und holländischer Glashäuser, der sogenannten Wintergärten, gemässigter Glas- oder Caphäuser, warmer Glashäuser, trockener, wie feuchter, Vermehrungshäuser, Orchideenhäuser, Anstalten für Wasserpflanzen, für dickblättrige Pflanzen, für Pelargonien, für Zwiebelgewächse, Treibhäuser und Treibkästen, Ananashäuser etc. Nebst einem ausführlichen Anhange über die Kunst der Vermehrung durch Stecklinge, der Verpackung und des Transports lebender Pflanzen in die fernsten Gegenden etc., sowie auch über das Thermosyphon und die Lüftung. Für Kunstgärtner, Gartenfreunde und Architecten. In Verbindung mit mehreren Kunstgärtnern und Gartenfreunden aus dem Französischen übersetzt und mit vielen deutschen Erfahrungen und Zusätzen vermehrt von Ferdinand Freiherrn von Biedenfeld. Weimar, Bernhard Friedrich Voigt 1845. 21 x 25,5 cm. VIII, 135, (1) Seiten und 190 Abbildungen auf 40 lithographierten Tafeln auf 36 (4 gefalteten) Blättern. Halbleder der Zeit mit goldenem Rückentitel auf rotem Schildchen und marmorierten Deckeln. Einband etwas berieben, Rücken oben und unten etwas bestoßen und eingerissen, innen teils gebräunt und etwas finger- und stockfleckig. Letzte Tafel knittrig und mit hinterlegten Einrissen.

Erste deutsche Ausgabe. Dochnahl S. 112. Engelmann, Bibliotheca mechanico-technologica, Supplement Seite 84.

Schlagwörter: 19. Jahrhundert, Architektur, Architekturwerke bis 1900, Gartenanlagen / Landschaftsgärtnerei, Gartenbau, Gasbau / Glasarchitektur

Details anzeigen…

300,--  Bestellen
Einband Regel, Eduard: Die Kultur und Aufzählung der in deutschen und englischen Gärten befindlichen Eriken nebst Synonymie und kurzer Charakterisirung und Beschreibung derselben. Ein Leitfaden für Gärtner und Eriken-Züchter. (Besonders abgedruckt aus den Verhandlungen des Vereins zur Beförderung des Gartenbaues in den Königl. Preußischen Staaten. 33ste Lieferung, Band XVI). Zürich, Ohne Ort und Jahr (laut Dochnahl: Orell Füssli) 1843. 26 x 21,2 cm. 189 Seiten und 3 lithographierte Tafeln (numeriert II-IV = alles: die Numerierung aus der Zeitschrift wurde für diesen Separatabdruck beibehalten). Grünes Halbleder der Zeit mit goldenem Rückentitel und ornamentaler Rückenvergoldung, grünen Leinendeckeln und blau-grün marmorierten Vorsätzen. Kanten berieben, Deckel fleckig und gebräunt, innen durchgehend teils gering, teils stärker stockfleckig.

Dochnahl S. 125.

Schlagwörter: 19. Jahrhundert, Blumen / Floristik / Blumengärtnerei, Gartenanlagen / Landschaftsgärtnerei, Gartenbau

Details anzeigen…

200,--  Bestellen
Einband, Titel, Tafeln Reider, Jakob Ernst: Vollständige Anweisung zum zweckmäßigen Anlegen von Blumen-, Obst-, Gemüse-, Hopfen-, Schul-, Handels-, Haus- und botanischen Gärten; so wie Anlagen nach französischem, englischem und deutschem Geschmack zu machen, solche auch mit den passenden Blumen, Bäumen und Sträuchern, Scenen und Kunstgegenständen zu zieren, einen Wintergarten einzurichten, zu ordnen und zu unterhalten. Nach eigenen Ideen und vieljähriger Erfahrung. Berlin, C. Fr. Amelang 1832. 21,5 x 13 cm. XXII, 386 Seiten und 6 gefaltete Kupfertafeln. Bedruckte Original-Broschur. Einband angestaubt, gebräunt, fingerfleckig, berieben und mit Randschäden und kleinen Fehlstellen. Bindung zwischen Seiten 306 und 307 vollständig aufgeplatzt (Buch besteht also aus zwei Teilen). Ecken von Einband und den ersten ca. 30 Seiten stark bestoßen bzw. geknickt und teils mit kleinen Abrissen. Die unbeschnittenen vorderen Blattränder teils mit kleinen Schäden. Durchgehend überwiegend gering, teils auch etwas stärker gebräunt und stockfleckig. Die Tafeln (besseres Papier) teils an den Rändern etwas angestaubt, sonst sauber.

ADB XXVII, S. 682: „…Gutsbesitzer zu Redersdorf bei Staffelstein. Er war einer der fruchtbarsten Schriftsller über Landwirthschaft und Gartenbau“. Dochnahl S. 128. Die Tafeln zeigen: Blumen- und Nutzgarten. Blumengarten mit Engl. Anlagen. Der botanische Garten. Der französische Garten. Der Landschaftsgarten. Ansichten von Naturscenen als Zierden von Naturanlagen.

Schlagwörter: 19. Jahrhundert, Blumen / Floristik / Blumengärtnerei, Gartenanlagen / Landschaftsgärtnerei, Gartenbau, Hopfenbau / Hopfen, Landwirtschaft, Obstbau

Details anzeigen…

480,--  Bestellen
Einband, Tafel Wendland, Hermann: Die königlichen Gärten zu Herrenhausen bei Hannover. Ein Führer durch dieselben. Hannover, Hahn 1852. 17,4 x 11 cm. 2 Bl., IV, 90 Seiten und 2 gefaltete lithographierte Tafeln. Etwas späterer Halbledereinband (19. Jahrhundert) mit goldenem Rückentitel, marmorierten Deckeln und gemusterten Vorsätzen. Einband ein wenig angestaubt und berieben, innen meist gering, teils stärker stockfleckig, Initial-Stempel auf Titel.

Erste Ausgabe. Dochnahl S. 171.

Schlagwörter: 19. Jahrhundert, Gartenanlagen / Landschaftsgärtnerei, Gartenarchitektur, Hannover

Details anzeigen…

450,--  Bestellen
Einträge 1–9 von 9
Zurück · Vor
Seite: 1
: