Antiquariat Roland Gögler
Vorderreischach 1 / 88299 Leutkirch / Germany
Telefon: (+49) 07561 912255 / Mobil: 0172 8908480
email (at) antiquariat-goegler.de
Verband Deutscher Antiquare International League of Antiquarian Booksellers

17. Jahrhundert

Die Liste enthält 4 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

: : :
Abbildung
 
Beschreibung
Gesamte Buchaufnahme
Preis
EUR
Einband, Titel Eckhardt,Tobias: Himmlischer Compaß Für die Geistliche Steurleute Christlicher Seelen-Schiff-Fahrt Durch die Angst-Wellen und Versuchungs-Wogen dieser Welt. Das ist: Neues Festivale, Oder Feyertägliche Lehr- und Ermahnungs-Arbeit; Darinn / Aus jedwedem Evangelio / erbaulich gelehret und discurriret wird; Nach der Lehr-Art des Gottseeligen P. Viti Faberii Mit sonderbarem Fleiß zusammen getragen / und mit allerhand moralischen Concepten und leswürdigen Historien durchgewirckt und aufgesetzt / von dem WohlEhrwürdigen P. Tobia Eckhardt, Ordinis Minimorum S. Francisci de Paula Concionatore. Würtzburg/ Gedruckt bey Hiob Hertz. In Verlegung Wolffgang Moritz Endters. Anno M.DC.XC. Nürnberg, Endter 1690. 20,5 x 16,4 cm (Quart). 17 Bl., 496 Seiten, 12 Bl. Pergament der Zeit mit handschriftlichem Rückentitel. Kanten etwas berieben, Deckel etwas aufgebogen. Innen durchgehend teils schwach, teils stärker gebräunt und stockfleckig.

VD17 23:241736G mit nur 15 statt 17 Bl. Im von der BSB digitalisierten Exemplar des VD17 fehlen die ersten beiden nicht paginierten Blätter nach dem Titel (vgl. KVK-Suchergebnis SWISSBIB / BCU Fribourg – Centrale mit ebenfalls 17 Bl. wie vorliegendes Exemplar).

Schlagwörter: 17. Jahrhundert, Andachtsbücher, Theologie

Details anzeigen…

250,--  Bestellen
32200 Porta, Johann Baptist (Giovanni Battista della): Magiae naturalis. Libri Viginti. Ab ipso quidem authore adaucti, nunc vero ab infinitis, quibus editio illa scatebar mendis, optime repurgati : in quibus scientiarium Naturalium divitae & deliciae demonstrantur. Lugd. Batavorum (Leiden), Petrus Leffen 1651. 15 x 8,5 cm (12°). 1 weißes Blatt, Kupfertitel (mit Datum 1650), 7 Bl., 670 Seiten mit über 20 Holzstichen im Text, 11 Bl. Pergament der Zeit mit spanischen Kanten. Einband etwas fleckig und ein klein wenig berieben. Pergamnet an der Vorderkante des Vorderdeckels innen am Einschlag teils vom Pappdeckel abgelöst. Neuerer Stempel auf fliegendem Vorsatz. Ältere Besitzeinträge und Bibliothekssignaturen auf Vorsatz verso, Kupfertitel und Titel. Weiterer Besitzeintrag auf dem Vorsatz gelöscht bzw. ausradiert, Papier hier etwas dünner. Teils etwas gebräunt und stockfleckig, vereinzelt mit schmalem Wasserrand.

Ferguson II, S. 216 (verzeichnet diese relativ späte Ausgabe nicht): „Giambattista Porta acquired a graet reputation through his book on nTural Magic“. Duveen S. 481 (zu vorliegender Ausgabe): „Nice engraved title containing a portrait of the author at work“. Caillet 8852 (vorliegende Ausgabe).Graesse V. S. 417.

Schlagwörter: 17. Jahrhundert, Alchemie, Botanik, Chemie, Medizin, Physik, Zoologie

Details anzeigen…

750,--  Bestellen
Einband, Titel Sagittarius, Caspar: Historia antiquissimae urbis Bardevvici (Bardewici) In qua simul Antiquus universae inferioris Saxoniae Status, Bella Caroli Magni cum Saxonibus, constitutio Ducum, Comitum, Episcoporumn Saxonia eorundemq; potestas, origines item ac incrementa variarum Urbium & inprimis Lubecae Hamburgi Luneburgi Nec non Potentissini quondam Bavariae & Saxoniae Ducis Henrici Leonis vita et res gestae. Ex optimis veterum monimentis expenduntur Jena, Johannes Werther für Johann Jacob Bauhofer 1674. 18,6 x 15,6 cm. 2 Bl., 244 Seiten. Späterer Pappband mit Fragment eines goldenen Rückentitels. Einband stark gebräunt, berieben und bestoßen und mit Wasserrand, Rückenbezug mit großen Fehlstellen. Innen durchgehend gebräunt und mit zahlreichen Bleistiftanstreichungen und Anmerkungen.

Schlagwörter: 17. Jahrhundert, Braunschweig, Geschichte Quellenschriften, Hamburg, Lübeck, Lüneburg, Niedersachsen, Ortsgeschichte / Landesgeschichte / Landeskunde / Heimatkunde

Details anzeigen…

180,--  Bestellen
  Schröter, Chrysostomus Erdmann: Allzeitfertiger und auf allerley Fälle gerichteter Briefsteller, Welcher der Jugend, nach zuförderst festgesetzter Orthographie und Stilographie, So wohl allerley Arten Briefe, Wechsel, Obligationen, Contracte, Abschiede ec. … als auch, durch in Kupfer gestochene Vorschriften, Die lateinisch und teutschen Buchstaben, nach den Grundstrichen und Wörtern, deutlich vor Augen leget; Hiernächst aber ein französisch, lateinisch und teutsches Wörterbuch zum Behuf der Rechtschreibekunst und bey dem Zeitungslesen nützlich, darstellet. 6 Teile in einem Band. Naumburg und Leipzig, Christian Friedrich Geßner 1758. 18,2 x 11,5 cm. Gestochenes Frontispiz , 5 Bl., 16 doppelblattgroße Kupfertafeln (A-Q), 304 Seiten (mit 1 Holzschnitt-Illustration), 1 ungezähltes Blatt (Zwischentitel), Seiten 305 – 704, 52 Seiten, 2 Tafeln, 1 ungezähltes Blatt (Titel), 128 Seiten, 11Bl. Halbleder der Zeit. Einband stark berieben und beschabt, Rücken rissig, Kapitale abgegriffen. Außengelenke teils aufgeplatzt. Vorsätze angestaubt und gebräunt, alter Besitzeintrag auf Vorsatz. Teils ein wenig, stock- und fingerfleckig. Tafel E mit Eckabriss (ohne Bildverlust).

Der Band enthält außerdem: Schröter: Vollständiges Briefbuch. -Schröter: Gründlich doch kurz abgefaßter Begriff der so edlen als höchstnöthigen Rechenkunst, Darinnen in vier besonderen Classen … Nebst einer Zugabe Oeconomischer Tabellen, Welche jeden in Haushaltung und Gewerbe zu statten kommen (5. Auflage 1758). – Christian Thomasius: Kurtze Anleitung zu einer guten Conduite, nach welcher ein junger Mensch, so wohl überhaupt gegen alle Leute und an allen Orten, als auch insonderheit auf Schulen und Reisen sich tugendhafft und sittsam zu bezeugen hat (Paginierung bis hierher durchgehend). – Carl Albert Ramsey: Tacheographia, Oder: Geschwind-Schreibekunst, Nebst einem Anhang von der Cryptographia, Oder Geheim-Schreibekunst. – Schröter: Wohleingerichtetes Teutsch- französisch- italiänisches Titular-Buch, darinnen Hoher Häupter, Verschiedener Ministri… Bestermassen aufgesetzt und mit einem fünffachen Register aufs neue versehen.
Der Holzschnitt zeigt Schreibfedern, die Tafeln A bis Q Schruftmuster, die beiden weiteren Tafeln Tabellen für eine Geheimschrift.

Schlagwörter: 17. Jahrhundert, Briefsteller, Geheimschriften / Kryptologie / Chiffrieren, Kulturgeschichte, Mathematik, Schriftmuster / Schreibmeister, Vorlagenwerke

Details anzeigen…

320,--  Bestellen
Einträge 1–4 von 4
Zurück · Vor
Seite: 1
: