Antiquariat Roland Gögler
Vorderreischach 1 / 88299 Leutkirch / Germany
Telefon: (+49) 07561 912255 / Mobil: 0172 8908480
email (at) antiquariat-goegler.de
Verband Deutscher Antiquare International League of Antiquarian Booksellers

Kunstunterricht

Die Liste enthält 5 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

: : :
Abbildung
 
Beschreibung
Gesamte Buchaufnahme
Preis
EUR
36060A Eberlein, G. und F. Grünewld: Der Werkzeichner. Ein praktisches Handbuch zum Zeichnen und Entwerfen gothischer Masswerke, Profile, etc. für den Selbstunterricht und zum Gebrauch für technische Schulen. Nürnberg, Lotzbeck ohne Jahr (1859). 24,2 x 17,2 cm. lithographierter Titel und 51 lithographierte Tafeln (einseitig bedruckt). Halbleinen der Zeit ohne Rückentitel. Einband etwas berieben, Rücken etwas schiefgelesen. Der Original-Einband (mit lithographiertem Titel vorne und Text auf dem hinteren Deckel) ist NICHT mit eingebunden.

Grund, Deutschsprachige Vorlagenwerke des 19. Jahrhunderts zur Neuromanik und Neugotik (Kataloge der UB Eichstätt Bd. 2), Nr. 113. Evers, Ornamentale Vorlagenwerke des 19. Jahrhunderts (Bestandskatalog der Kunstbibliothek Berlin), Nr. 152. Universal Catalogue of Books on Art, I, S. 480

Schlagwörter: Architekturwerke bis 1900, Bauhandwerk, Gotik, Kunstunterricht, Steinhauer / Steinmetz, Vorlagenwerke

Details anzeigen…

240,--  Bestellen
Einband, Titel Gilpin, William: Abhandlung von Kupferstichen, worinnen die allgemeinen Grundsätze von den Regeln der Malerey, in so weit sie die Kupferstiche betreffen, abgehandelt, die verschiedenen Arten von Kupferstichen angezeigt, und die Charaktere der berühmtesten Meister gegeben werden: Nebst Anmerkungen über verschiedne einzelne Kupferstiche und Regeln, solche zu sammeln. Aus dem Englischen. (Angebunden): Schubart, Christian Friedrich Daniel: Vorlesungen über Mahlerey, Kupferstecherkunst, Bildhauerkunst, Steinschneidekunst und Tanzkunst. Herausgegeben von einem seiner ehemaligen Zuhörer. Leipzig, Engelhart Benjamin Schwickert 1771 (I) bzw. Münster, Perrenon 1777 (II). 16,6 x 10,5 cm. 6 Bl., 196 Seiten. 43 Seiten, 2 weiße Bl. Pappband der Zeit mit rotem Schnitt, ohne Rückentitel. Einband etwas gebräunt und berieben, innen teils etwas gebräunt.

(I): Zweite deutsche Ausgabe, die erste erschien bereits 1768, im Jahr der englischen Erstausgabe. Vgl. Universal Catalogue of Books on Art I, p. 675 (englische Ausgabe 1768). (II): Erste Ausgabe. Goedeke IV/1, 864.

Schlagwörter: 18. Jahrhundert, Kunstgeschichte, Kunstliteratur bis 19. Jh., Kunsttechniken, Kunstunterricht

Details anzeigen…

380,--  Bestellen
Einband, Titel, Tafeln Preißler, Johann Daniel: Theoretisch-praktischer Unterricht im Zeichnen. Neueste, durchaus umgearbeitete (ab Teil 5: neue verbesserte) Auflage. Erster bis siebenter Teil. Teil 5 mit zweitem Titelblatt: Anweisung zur Zeichnung vaterländischer Blumen nach Ihrer natürlichen Größe sowie mit Kupfertitel aus einer früheren Ausgabe: Gründliche Anweisung Zu richtichen Entwürffen und Zierlichen Auszeichnungen der Blumen Denen Liebhabern der Zeichen-Kunst mitgetheilet. Teil 6 mit zweitem Titelblatt: Anweisung zur Zeichnung schöner Landschaften und Prospecten. Teil 7 mit zweitem Titelblatt: Anatomie der Maler. Aus dem Italienischen des Carlo Cesio. Nürnberg, Preißlerische Erben und Steinische Buchhandlung (ab Teil 6: nur Stein), 1797-1811. Folio (40 x 25,3 cm). (1): Gestochenes Frontispiz, 10 Seiten, 18 Kupfertafeln. (2): 6 Seiten, 18 Tafeln. (3): 6 Seiten, 18 Tafeln. (4): 8 Seiten, 18 Tafeln. (5): Reihentitel, Kupfertitel, Titel, 12 Tafeln. (6): 3 Bl., 16 Tafeln. (7): 4 Bl., 16 Tafeln. Halbleder der Zeit mit goldenem Rückentitel auf rotem und grünem Schildchen. Kanten stark berieben, Deckel teils gering, teils etwas stärker berieben. Rückenleder etwas spröde, Rückenschildchen ebenso und mit kleinen Fehlstellen, Kapitale etwas abgegriffen. Außengelenke in der oberen Hälfte aufgeplatzt. Innen teils mäßig, teils stärker gebräunt und stockfleckig, teils etwas fingerfleckig.

Diese Ausgabe nicht im Katalog der Ornamentstichsammlung Berlin und Universal Catalogue of Books on Art.

Schlagwörter: 18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert, Kunstliteratur bis 19. Jh., Kunsttechniken, Kunstunterricht

Details anzeigen…

800,--  Bestellen
Einband, Text Rouget, J. M.: Kurze Geschichte der Holzschneidekunst mit vielen Abbildungen der Signaturen der berühmtesten älteren Meister. Nebst einer gründlichen, durch viele Abbildungen erläuterten Anweisung zur Erlernung der Holzschneidekunst und der Modelstecherei und einer Anleitung zum Zeichnen. Zweites Titelblatt: Populäre Anleitung zur Xylographie oder Holzschneidekunst, sowie zur Modelstecherei, nebst Anweisung zur Erlernung des Zeichnens. Ein nothwendiges Hülfsbuch für Künstler, Xylographen, Modelstecher, Buchdrucker und Freunde dieser Kunst. Stuttgart und Reutlingen, Eduard Fischhaber ohne Jahr (1878). 20,7 x 13,4 cm (Oktav). 1 Bl., IV, 160 Seiten mit einigen Holzschnitt-Illustrationen im Text. Halbleinen der Zeit mit handschriftlichem Rückentitel. Einband ein wenig angestaubt und berieben. Vorderer fliegender Vorsatz, die beiden Titelblätter und die ersten 3 Blätter stark gebräunt, sonst überwiegend gut und sauber, vereinzelt ein wenig stockfleckig.

Schlagwörter: 1870-1910, Buchdruck, Kunstgeschichte, Kunsttechniken, Kunstunterricht

Details anzeigen…

180,--  Bestellen
Einband, Titel, Tafeln Schmidt, Robert: Theoretisch-praktische Anleitung zum geometrischen Zeichnen, zur Schattenconstruktion und Perspective. Mit einem Anhang, betreffend: die Hülfssätze aus der reinen Geometrie. Für Kunst- und Gewerbeschulen, angehende Techniker, Architekten, Ingenieure ec.; besonders auch für practische Mechaniker, Maschinenbauer, Mühlenbauer, Zimmerleute, Maurer ec., sowie für alle Diejenigen, welche bei ihrer Kunst oder ihrem Gewerbe des Zeichnens bedürfen. Zum Schul- und Selbstunterricht. Dritte, wohlfeile Ausgabe. Leipzig, Förstner 1859. 21 x 13,2 cm. XII, 258, (2) Seiten und 16 gefaltete lithographierte Tafeln. Leinen der Zeit mit goldenem Rückentitel (Schulpreis für den Schüler Franz Schropp, Augsburg 1860). Einband ein wenig angestaubt und berieben, Rücken oben mit mit kleiner Fehlstelle im Bezug. Vordere Vorsätze angestaubt und mit einem Stempel sowie der Schulpreiswidmung. Papier durchgehend qualitätsbdingt etwas gebräunt (anfangs stärker) und stockfleckig, die Tafeln nur vereinzelt ein wenig stockfleckig.

Schlagwörter: 19. Jahrhundert, Architektur, Bauwesen / Bauingenieur / Bautechnik, Handwerk, Kunsttechniken, Kunstunterricht, Perspektive, Technik, Zimmerer / Zimmermann

Details anzeigen…

250,--  Bestellen
Einträge 1–5 von 5
Zurück · Vor
Seite: 1
: