Antiquariat Roland Gögler
Vorderreischach 1 / 88299 Leutkirch / Germany
Telefon: (+49) 07561 912255 / Mobil: 0172 8908480
email (at) antiquariat-goegler.de
Verband Deutscher Antiquare International League of Antiquarian Booksellers

Schrift Typographie Kalligraphie

Die Liste enthält 2 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

: : :
Abbildung
 
Beschreibung
Gesamte Buchaufnahme
Preis
EUR
Einband, Tafeln Dürsch, Johann Christoph Gottlieb: Probe von Joh. Christoph Gottlieb Dürsch, seines Alters 11 Jahr geschrieben, 1787. Übungsheft oder Prüfungsheft eines Schönschreibe-Schülers. Kolorierte Kupferstiche und deutsche Handschrift auf Papier. Ohne Ort, 1787. 34 x 20,8 cm. 9 Bl., davon 2 weiß. Broschur der Zeit: Prägepapier mit goldenen Sternchen und Punkten auf blasslila Hintergrund. Einband etwas angestaubt, fleckig, knittrig und berieben sowie mit kleinen Randschäden, Rücken teils eingerissen, Ecken geknickt. Innen teils gebräunt, knittrig und fingerfleckig und mit kleinen Randschäden, Titelblatt mit Farbklecks. 4 Blätter lose.

Schönes und seltenes Beispiel eines Übungs- oder Prüfungsheftes für einen jungen Schreibschüler im 18. Jahrhundert. Das Titelblatt sowie die Initialen von 5 der 6 beschriebenen Blätter wurden gedruckt (Kupferstiche) und vom Schüler handkoloriert. Die Schriften, das umgebende Bandwerk sowie die Initiale „D“ mit dem Turm innen stammen vom Schüler. In einem schönen, wenn auch nicht mehr ganz frischen Prägepapierumschlag der Zeit.

Schlagwörter: 18. Jahrhundert, Handschriften, Kalligraphie, Papier / Papiermuster / Vorsatzpapiere, Schriftmuster / Schreibmeister

Details anzeigen…

980,--  Bestellen
Einband, Doppelseite Geist, Joseph Anton: Briefbüchlein für Sonntagsschulen. Eine Sammlung belehrender Briefe aus dem Kreise der heranwachsenden Jugend und dem bürgerlichen Leben zum Lesenlernen verschiedener Handschriften und zur Vermehrung der Fertigkeit im Briefschreiben, von Joseph Ant. Geist, Schullehrer in Kempten. Mit einem Kärtchen von Deutschland. Dritte Auflage. Kempten, Joseph Kösel 1844. 17,4 x 10,9 cm. 80 lithographierte Seiten, mit einer Karte im Text. Original-Holzeinband mit dem in Lithographie bedruckten Original-Bezugspapier. Einband angestaubt, gebräunt und berieben, mit Fehlstellen im Bezug. Innen überwiegend gut und sauber, nur vereinzelte kleine Stockfleckchen, Titelblatt ein klein wenig fingerfleckig. Alte Besitzeinträge auf den Vorsätzen: „Ludwig Weber von Weissen der Pfarrei Oberdorf (= Marktoberdorf) 1867“.

Schlagwörter: 19. Jahrhundert, Briefsteller, Einbände: bedruckte Broschuren 19. Jh., Jugendbuch / Jugendbücher, Marktoberdorf, Pädagogik / Erziehung, Schriftmuster / Schreibmeister, Schulbücher

Details anzeigen…

40,--  Bestellen
Einträge 1–2 von 2
Zurück · Vor
Seite: 1 :